Posteingang

Aus Weinbau-online
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 54: Zeile 54:
 
== Zuweisung zur Kundenakte ==
 
== Zuweisung zur Kundenakte ==
 
Ist die E-Mail einem Kunden oder einem Ansprechparter zugewiesen, findet das Programm automatisch den richtigen Kunden und verbindet den Eingang mit der [[Kundenkarteikarte]]. Sollte die E-Mail unbekannt sein, klicken Sie auf das "nicht gefunden" Symbol um die E-Mail einmalig einem Kunden zuzuweisen. (Möchten Sie dies dauerhaft, klicken Sie bitte danach auf den Link zu Kundenkarteikarte und legen Sie danach Mail oder Ansprechpartner an.)
 
Ist die E-Mail einem Kunden oder einem Ansprechparter zugewiesen, findet das Programm automatisch den richtigen Kunden und verbindet den Eingang mit der [[Kundenkarteikarte]]. Sollte die E-Mail unbekannt sein, klicken Sie auf das "nicht gefunden" Symbol um die E-Mail einmalig einem Kunden zuzuweisen. (Möchten Sie dies dauerhaft, klicken Sie bitte danach auf den Link zu Kundenkarteikarte und legen Sie danach Mail oder Ansprechpartner an.)
 +
 +
== Anrufbeantworter via Posteingang ==
 +
Es besteht die Möglichkeit einen Anrufbeantwortet auf den Posteingang zu legen. Hier müssen Sie in Ihrer Fritzbox (oder falls unterstützt anderen Telefonanalage) nur eine E-Mail an die entsprechende WBO-Empfängeradresse absetzen. Die Anrufe tauchen dann in Ihrem Posteingang auf und können abgearbeitet werden. (Zukünftig ist direkt auch die Anzeige der Audiodatei geplant)

Aktuelle Version vom 12. Februar 2020, 15:08 Uhr

So finden Sie diese Seite:
Schriften big.png
E-Mails
Posteingang


Update Bearbeitung.png Dieser Artikel behandelt einen Programmteil, der erst mit einem der nächsten Updates verfügbar sein wird.

Mit dem Posteingang können Sie E-Mails automatisch abrufen und in Weinbau-online.de den passenden Kunden zuweisen. Weiterhin können Sie direkt auf E-Mails antworten und mit einer Statusnachverfolgung den Bearbeitungsstatus anpassen.

 Für den Posteingang benötigen Sie das Paket "papierloser Betrieb".
 E-Mails benötigen Speicherplatz, der aus diesem Paket benötigt wird.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] E-Mail Konto vorbereiten

Als erstes benötigen Sie ein E-Mail Konto, an das Ihre E-Mails weiter geleitet werden. Weinbau-online.de wird dann die E-Mails aus diesem Konto auslesen und danach löschen. Daher sollten Sie nicht Ihr Original-Konto nutzen. Außerdem wird so gewährleistet, dass E-Mails auch vom Programm erfasst und nicht zwischenzeitlich z.B. durch andere Nutzer weggelöscht werden. Richten Sie also Ihr Haupt-Konto so ein, dass E-Mails an ein Nebenkonto (z.B. postmaster@ihrweingut.de) weiter geleitet werden.

[Bearbeiten] E-Mail Konto über Weinbau-online.de

Wir können die Einrichtung und Weiterleitung (ohne Gewähr) auch für Sie übernehmen. Dazu benötigen wir die Zugangsdaten zu Ihrem E-Mail Postfach und legen Ihnen ein Konto @weinbau-online.de an. Die Konfiguration stellen wir Ihnen zu unserem normalen Stundensatz in Rechnung. (ca. 2 Arbeitsstunden je nach E-Mail Anbieter)

[Bearbeiten] E-Mail Daten hinterlegen

Unter Sytem / Einstellungen / E-Mail können Sie den "E-Mail Posteingang" hinterlegen. Geben sie die Zugangsdaten in folgedem Format an.

 {PROTOKOLL.DOMAIN:PORT/PROTOKOLL/novalidate-cert}

Beispiel für die Konfiguration von Weinbau-online.de

  {mail.weinbau-online.de:110/pop3/novalidate-cert}

Hinterlegen Sie nun den Benutzernamen und das Passwort.

[Bearbeiten] E-Mails abrufen und suchen

E-Mails werden bei einem Aufruf des E-Mail Posteingang nun automatisch abgerufen und in der Liste angezeigt. Sie können E-Mails wie gewohnt über den Such-Schlitz rechts oben im Programm suchen.

 Wichtig: Um den Speicherplatz zu schonen und Missbrauch vorzubeugen, werden 
 Anhänge nicht mit abgespeichert.

[Bearbeiten] SPAM und Stapel-Löschung

Durch das Handschuh-Symbol können Sie alle Betreffe, die das Wort "SPAM" enthalten automatisch aus Ihrem Posteingang entfernen. Wenn Sie mehrere E-Mails löschen möchten, markieren Sie diese über die Haken vor der Uhrzeit und klicken Sie dann auf das Mülleimer-Symbol.

[Bearbeiten] E-Mails bearbeiten

Sie können E-Mails einen Status zuweisen über das Dropdown-Menü. Hier können sie auch einen Mitarbeiter auswählen, der die E-Mail abgearbeitet hat (zur besseren Nachvollziehbarkeit).

[Bearbeiten] E-Mails lesen

Klicken Sie auf den Betreff, um eine E-Mail zu lesen.

[Bearbeiten] E-Mails beantworten

Klicken Sie auf den Briefumschlag um eine Antwort an die Sender-Mail zu verfassen.


[Bearbeiten] Zuweisung zur Kundenakte

Ist die E-Mail einem Kunden oder einem Ansprechparter zugewiesen, findet das Programm automatisch den richtigen Kunden und verbindet den Eingang mit der Kundenkarteikarte. Sollte die E-Mail unbekannt sein, klicken Sie auf das "nicht gefunden" Symbol um die E-Mail einmalig einem Kunden zuzuweisen. (Möchten Sie dies dauerhaft, klicken Sie bitte danach auf den Link zu Kundenkarteikarte und legen Sie danach Mail oder Ansprechpartner an.)

[Bearbeiten] Anrufbeantworter via Posteingang

Es besteht die Möglichkeit einen Anrufbeantwortet auf den Posteingang zu legen. Hier müssen Sie in Ihrer Fritzbox (oder falls unterstützt anderen Telefonanalage) nur eine E-Mail an die entsprechende WBO-Empfängeradresse absetzen. Die Anrufe tauchen dann in Ihrem Posteingang auf und können abgearbeitet werden. (Zukünftig ist direkt auch die Anzeige der Audiodatei geplant)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge